Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg
Liebe · Kraft · Weisheit

Dr. Sylvia Kolk

Dr. phil. Sylvia Kolk ist die Gründerin und spirituelle Leiterin des Buddhistischen Stadt-Zentrums Hamburg Liebe - Kraft - Weisheit.

1995 begann sie - von Ayya Khema autorisiert und unterstützt - mit ihrer Lehrtätigkeit als Dhammalehrerin. Dem Werk Ayya Khemas fühlt sie sich bis heute zutiefst verpflichtet.

Weitere Inspiration erfuhr sie bei anderen buddhistischen Lehrer*innen aus unterschiedlichen Traditionen. Nach dem Tod von Ayya Khema fand sie eine geistige Heimat bei Lehrern der Vipassana-Tradition der burmesischen Schule Mahasi Sayadaws.

Ihre Interpretation der Buddhistischen Lehre stellt sie in den Kontext westlicher Philosophie und Psychologie. Ebenso reflektiert sie die Verbindung von Spiritualität und Gesellschaft.

In den mehr als 20 Jahren ihrer Lehrtätigkeit entwickelten sich zwei Schwerpunkte: die Durchführung intensiver Schweige – Retreats  u n d  die Erforschung, Umsetzung und Überprüfung von Konzepten zur Alltagspraxis. So hat sie das Konzept zur Buddhistischen Stadt-Praxis entwickelt (1999), das Buddhistische Zentrum Liebe - Kraft - Weisheit gegründet (2004), ein Mentoringprogramm ins Leben gerufen (2010) und die Umdenkprozesse initiiert (2014). In all diesen Praxisfeldern engagiert sie sich bis heute, erfreut sich an vielen langjährigen Praktizierenden, die verantwortlich Aufgaben in diesen Feldern übernommen haben und begleitet und unterstützt diese mit ‚Herz,-Geist-und Hand'.

Mehr unter www.sylvia-kolk.de

Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg e.V.
Liebe · Kraft · Weisheit

Bahrenfelder Str. 201 b - 1. und 2. Innenhof
22765 Hamburg / Ottensen
liaM-E