Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg
Liebe · Kraft · Weisheit

Sa 05.11.2022 10:00 - 18:00 Uhr

Die seelische Dimension des Klimawandels

Klimaworkshop der Schule „Seele und Sein" mit Anja Kleer und Martin Schuster - LIVE
 

Die seelische Dimension des Klimawandels

Klimaworkshop der Schule „Seele und Sein" mit Anja Kleer und Martin Schuster - LIVE

Dieser Workshop wird von der Vertiefungsgruppe initiiert, die sich seit dem letzten Zyklus mit dem Thema „Öko-Dharma" befasst. Sie möchte damit auch andere Interessierte ansprechen.

Teilnehmer*innen aus dem ersten Workshop im Mai berichten begeistert, dass sie noch einmal tiefer in dieses große Thema Klimakrise und wie damit umzugehen wäre, hineingeführt und motiviert wurden, für sie passende Handlungsoptionen zu finden. Der Workshop zeigt wesentliche Aspekte für einen individuellen und kollektiven Bewusstseinswandel auf und unterstützt die Teilnehmer*innen durch Übungen und Austausch, sich gemeinsam der eigenen Betroffenheit und den Reaktionen darauf wie Angst, Ohnmacht, Wut, Verdrängung zuzuwenden. Wie gehen wir generell mit existentiellen Grenzen um und welche seelischen Kräfte können wir entwickeln, die neue Impulse und Ermutigung für das eigene Handeln entstehen lassen? Lassen wir die Erkenntnis zu, dass wir, ob wir wollen oder nicht, unsere Lebensgewohnheiten radikal ändern müssen?

Der Begriff Seele taucht in den buddhistischen Schriften nicht auf. So, wie Richard Stiegler, der Begründer der Schule „Seele und Sein", in seinem Buch: „Warum uns der Klimawandel an innere Grenzen bringt...und wie wir daran wachsen können" über die Seele spricht, scheint sie teilweise deckungsgleich zu sein mit dem, was unter Buddha-Natur verstanden wird: Seele und Buddha-Natur sind die Quelle, die uns hilft, auf die Herausforderungen der Welt mit Weisheit, Liebe und Mitgefühl zu antworten. Vielleicht ist es gerade daher deshalb spannend, sich dem Thema „seelische Dimension" zuzuwenden.

Für jede*n Teilnehmer*in wird ein Baum bei PRIMAKLIMA e.V. gepflant

Anja Kleer bietet im Rahmen der Bewusstseinsschule „Seele und Sein" Seminare zum Thema Klimawandel an. Die tiefenökologische Haltung, die Erfahrungen aus ihrer Vision Quest Arbeit und die Transpersonale Prozessarbeit sind dabei die zentralen Zugänge. Langjährige Praxis in Jugendarbeit, Orientierungsarbeit, Mediation, Mit-Entwicklung des Abschiedsrituals walkAway, Meditation und Transpersonale Prozessarbeit nach Richard Stiegler. Als bildende Künstlerin lässt sie auch gestalterische Elemente, Bewegung und Tanz in ihre Arbeit mit einfließen.

Anmeldung erforderlich unter:
 

Ort:
Dhamma-Raum, 2. Innenhof

Kosten:
60 Euro / ermäßigt 50 Euro

Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg e.V.
Liebe · Kraft · Weisheit

Bahrenfelder Str. 201 b - 1. und 2. Innenhof
22765 Hamburg / Ottensen
liaM-E